Künstlerhaus Göttingen
im Lichtenberghaus

Weißer Saal
15.01. - 12.02.17
Ulrich Hollmann
Augenblicke
(Malerei)

Eröffnung: Sonntag, 15. Januar, 11:30 Uhr


Einführung: Tina Fibiger

Meine künstlerischen Zielsetzungen haben sich im Studium an einer Hochschule mit langer malerischer Tradition entwickelt. Visuelle Erfahrungen und Erlebnisse sind meistens Auslöser meiner Bilderfindungen.
Der Titel “Augenblicke” bezieht sich einerseits auf markante Momente meiner Biografie, andererseits auf zufällige bildnerische Entdeckungen.
Bestimmend sind für mich aber vor allem malerische Herausforderungen. Ob sich hinter dem reinen Augenschein inhaltliche Bezüge verbergen, mag sich dem Betrachter bei näherer Betrachtung erschließen.
Ulrich Hollmann

1937 geboren in Patschkau/Schlesien
1957 Abitur in Duderstadt
1957-62 Studium der Malerei, Grafik und Kunstpädagogik an der Staatlichen Akademie der Bildenen Künste in Karslruhe
1963-99 Lehramt an Gymnasien und freie künstlerische Arbeit
seit 1999 frei schaffend