Künstlerhaus Göttingen
im Lichtenberghaus


Gewölbekeller
08.09. – 29.09.13
REAKTION auf Kunst

Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, den 08.09.2013 um 11.30 Uhr
Einführung: Georg Hoppenstedt, Künstler und Kunstpädagoge

gefördert wird das Projekt durch den Landschaftsverband Südniedersachsen

In der Ausstellung zeigt das Künstlerhaus einige der Kunstvermittlungs-Projekte, die in den letzten 3 Jahren zu Ausstellungen im Künstlerhaus durchgeführt wurden. Schwerpunktmäßig wird an Beispielen vorgestellt, wie Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an Kunst herangeführt wurden und was sie in eigenschöpferischer Arbeit in „RE-AKTION auf Kunst“ geschaffen haben.

Zur Ausstellung finden 3 kunstpädagogische Aktionen statt:


1. „Figuren formen aus Ton“ - für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Dienstags von 15.30 bis 17 Uhr am 10.9., 17.9. und 24.9.:
In Reaktion auf die Ausstellung mit Plastiken von Nikolai von Magnus werden die Kinder mit Ton eigene Figuren formen.

2. „alles was klingt“- für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Am Freitag, den 20.9. von 15.30 bis 18 Uhr oder am Samstag, den 28.9. von 10.30 bis 13 Uhr
können die Kinder in dem Projekt mit den verschiedensten Objekten und Instrumenten Töne erzeugen und gemeinsam Musik machen. Danach wird versucht, das Klangerlebnis in Bilder umzusetzen.

3. „Nach(t)lese“ - für Erwachsene
Am Samstag, den 21.9. ab 19 Uhr oder am Freitag, den 27.9. ab 19 Uhr wird bei einem Tropfen guten Weins versucht, durch den Wechsel des Mediums, im Aufschreiben von Assoziationen und Verfassen von kurzen Texten oder Gedichten, einen ganz persönlichen Zugang zu den Kunstwerken von Nikolai von Magnus zu entwickeln.
Bei den Terminen kann es kurzfristige Änderungen geben, bitte beim Künstlerhaus informieren.
Die Veranstaltungen sind kostenlos, um Anmeldung unter 0551-46890 oder per Mail an kuenstlerhaus.goettingen@t-online.de wird gebeten.