Künstlerhaus Göttingen
im Lichtenberghaus

14.01. - 14.02.10
Agnes Gerken-Lüllmann
Greta Mindermann-Lynen
- Fische -
Zwei Sichtweisen

Göttinger Tageblatt, 09.07.2010
Getrockneter Fisch aus Griechenland als Model

Grete Mindermann-Lynen ist Mitglied des Kreises 34, einer ambitionierten Gruppe von Freizeitkünstlern aus der Region. Gemeinsam mit Agnes Gerken-Lüllmann aus Schaphusen bei Bremen unternimmt sie mit anderen Kunstreisen in Europa.



Zwei Frauen, ein Thema: Mindermann-Lynen (l.) und Gerken-Lüllmann.

© Theodoro da Silva

Am Strand in Griechenland haben sie einen kleinen Fisch gefunden, den sie getrocknet und zum Gegenstand künstlerischer Auseinandersetzung gemacht haben. Die Ergebnisse – Fotografien, Fotokopien und Collagen von Mindermann-Lynen, Zeichnungen und Drucke von Gerken-Lüllmann – sind noch bis Sonntag, 11. Juli, im Keller des Künstlerhauses Göttingen, Gotmarstraße 1, zu sehen.

Öffnungszeiten: am Wochenende von 11 bis 13 Uhr.
Peter Krüger-Lenz