Künstlerhaus Göttingen
im Lichtenberghaus
14.04. - 03.07.11
Ausstellungsprojekt „Wahlverwandtschaften“

Am 14. April beginnt im Künstlerhaus in der Reihe Kunst-Sequenzen ein Ausstellungsprojekt mit dem Titel „Wahlverwandtschaften“. Über einen Zeitraum von fast 3 Monaten werden 8 Künstlerinnen und Künstler in 4 Ausstellungen präsentiert. Dabei wird immer eine regionale Künstlerpersönlichkeit mit einer überregionalen in einer Paarung kombiniert, die eine „Wahlverwandtschaft“ in einem inhaltlichen oder gestalterischen Bereich verbindet. Durch die Möglichkeit des Vergleichs und die dabei notwendig werdende Differenzierung wollen wir das Publikum für grundlegende Fragestellungen der Gegenwartskunst sensibilisieren.
Als erste Kombination einer solchen Wahlverwandtschaft zeigen wir vom 14.4. bis zum 1.5.11 den Bremer Künstler Werner Henkel und die Göttinger Künstlerin Mina Farjadi. Beide verbindet der Einsatz von pflanzlich-organischen Materialien in ihrer Kunst. Der Titel ihrer Sequenz lautet: „Bilder und andere Gewächse“. Die Ausstellung wird am 14.4. um 19 Uhr im Weißen Saal des Künstlerhauses eröffnet. Beide Künstler werden in einem Gespräch vorgestellt und zu ihrer Arbeit befragt.


Mina Farjadi (Göttingen)
14.04. - 01.05.11
„Bilder und andere Gewächse“


Werner Henkel (Bremen)