Künstlerhaus Göttingen
im Lichtenberghaus


16.01. – 27.02.2011
Kunsttransfer
- Aktionsausstellung -


Am 15. Januar eröffnet im Gewölbekeller des Künstlerhauses die Ausstellung >ORTSWECHSEL<.
Veranstalter der Ausstellung sind die Kunstvermittlung des Kunstvereins Göttingen, kurz KUNSTTRANSFER, mit ihren Kooperationspartnern, dem Künstlerhaus mit Galerie e.V. Beteiligt an Konzept und Realisation der Ausstellung sind Schulen, Kindertagesstätten, Kindergärten und Nachbarschaftszentren aus Göttingen und der Region (Theodor-Heuss-Gymnasium, Otto-Hahn-Gymnasium, Schule am Osterberg/Bovenden, Albanischule, Adolf-Reichwein-Schule, Kindertagesstätte Bürgerstraße, Paritätischer Kindergarten/Grone, Nachbarschaftszentrum/Grone, Grundschule Groß Schneen u.a.m.).
Bereits 2010 hatte das Künstlerhaus als Kooperationspartner des Kunstvermittlungprojektes KUNSTTRANSFER des Kunstvereins der dokumentarischen Präsentation des Projektes, komplettiert durch Originale aus den beteiligten Schulen und Kindergärten, eine eigene Ausstellung gewidmet. Nach der breiten und durchgehend positiven Resonanz die diese Ausstellung in der Göttinger Öffentlichkeit gefunden hat, haben sich das Künstlerhaus und KUNSTTRANSFER im Kunstverein Göttingen e.V. entschieden, auch das Jahr 2011 mit einer Ausstellung zu KUNSTTRANSFER zu beginnen.
Die Ausstellungseröffnung am 15.Januar startet um 19 Uhr mit einer Performance des Kunstleistungskurses 12/13 des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Im bewusstem Nebeneinander zeigt die Ausstellung sowohl Exponate aus der Hand von Schülern und Kindern wie konzeptuelle Herangehensweise und angeleitete Praxis, die für die kommende Generation Garant für unverkrampfte und verständige Begegnung mit dem Medium Kunst sind. ORTSWECHSEL< hat zwei wichtige Ausstellungsdependenzen in der Stadt, die belegen, dass der Transfer von Kunst über den Ausstellungsraum hinweg in die Stadt (Präsentation im der städtischen Projektpartner im Foyer des Neuen Rathauses), aber auch in die Region gelungen ist. Im Foyer der Regionaldirektion der VGH wird speziell das Projekt ?VorOrt? vorgestellt. Mit Unterstützung der VGH ist es KUNSTTRANSFER im Kunstverein Göttingen e.V. 2010 gelungen, in die Region auszugreifen. So konnte z.B. der Kunstunterricht für die Klasse 7 der Schule am Osterberg/Bovenden 2010 zu einer besonders nachhaltigen Begegnung werden. Zusätzlich finden während >ORTSWECHSEL< an jedem Samstag von 11-13 Uhr Workshops für alle Altersgruppen zu unterschiedlichen Themenbereichen statt (z.B. >Mit Schablone und Spraydose<, >Vom Unikat zur Kopie<, >Das Ornament im Motiv< u.a.). Für diese Samstage ist keine Anmeldung erforderlich (Klassen oder ganze Kindergruppen können nicht geschlossen daran teilnehmen).