Künstlerhaus Göttingen
im Lichtenberghaus


Obere Galerie
15.09. – 13.10.13
Karina Pośpiech
Raumportraits


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, den 15.09.2013 um 11.30 Uhr


Das Portrait als Rauminstallation bildet den thematischen Schwerpunkt der Kunst von Karina Pospiech. Fotos und Videos mit biografischen und zeitgeschichtlichen Themen werden in Beziehung gesetzt und mit unterschiedlichen Techniken collagiert:
experimenteller Siebdruck als Farbunikat, digitaler Filmschnitt bis hin zum Raumobjekt.

Die Bildende Künstlerin und Architektin, geboren und aufgewachsen in Zabrze/Polen, lebt seit 1980 in Berlin, seit 1991 freischaffend tätig. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie, Architektur und Bühnenbild an der UDK, TU und FU Berlin. In ihren Projekten arbeitet sie mit Siebdruck, Fotografie, Video und Rauminstallation. Sie wirkte mit an Theater – und Opernproduktionen der Deutschen Oper Berlin, dem Berliner Ensemble und der Schaubühne Berlin mit Hans Neuenfels, Achim Freyer und Sascha Waltz. Sie ist die Initiatorin und künstlerische Leiterin des deutsch-polnischen Künstlerinnenprojekts SilesiaTopia in Katowice, Zabrze, Berlin und Warschau.