Künstlerhaus Göttingen
im Lichtenberghaus

Kunst und Film
13.03.2015, 20.00 Uhr

Henri Cartier-Bresson
Biographie eines Blicks


©Henri Cartier-Bresson / Magnum Photos mit freundl. Genehmigung von NZZ Film


Ein Film von Heinz Bütler (Schweiz 2003, 72 min.)

Als Meister des „entscheidenden Augenblicks“ zählt Henri Cartier-Bresson (1908-2004) zu den einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. In diesem Porträt gibt er preis, was ihn als Zeitgenosse, Fotograf und Künstler bewegte und am Ende seines Lebens heiter und nachdenklich stimmte.
Viele seiner Bilder sind bekannt und berühmt. Doch kommentiert vom Fotografen selbst und von Freunden und Berufskollegen entdeckt man sie neu. So ist der Film nicht nur das Werkporträt des großen HCB, sondern auch eine Schule des Sehens.
V.i.S.d.P Karin Hartewig
Kooperationsveranstaltung mit: SPERRSITZ filmclub e.V.

Eintritt 3 €,, nur Abendkasse